• Unser Salzkammergut

Kultur im Sommer im Salzkammergut




„ELISABETH – SISI“

Die Vereinigung Wiener Staatsopernballett präsentiert am 5., 6. und

7. August jeweils um 19.30 Uhr „Elisabeth - Sisi“ im Kur- & Congresshaus

Bad Aussee. Die Aufführung wird eine Hommage an die österreichische

Kaiserin und ungarische Königin Elisabeth, die auch liebevoll

Sisi genannt worden ist und eine besondere Affinität zum Salzkammergut

hatte. Der begnadete Solotänzer des Wiener Staatsopernballetts

übernimmt einmal mehr die künstlerische Gesamtleitung und

Choreografie der Ballettabende. Musikalisch begleitet werden die Tänzerinnen

und Tänzer der Vereinigung Wiener Staatsopernballett von

der Ausseer Bradlmusi und dem Großen Streichorchester unter der

Leitung von Edwin Cáceres-Peñuela.


Tickets & Infos:

Tickets können auch direkt beim Veranstalter bestellt werden,

Tel.: 0676/83622546

www.kultur.ausseerland.at


MONDSEER JEDERMANN

Vom 10. Juli bis 21. August hallt samstags wieder der Jedermann-Ruf durch Mondsee. Die Spielgemeinschaft wird auch heuer wieder in gewohnter Weise das Mysterienspiel nach Hugo von Hofmannsthal unter der Leitung von Willi Meingast, der auch die Hauptrolle des Jedermanns spielt, darbieten.


Tickets & Infos:

Reisen Feichtinger

Franz Kreutzberger-Strasse 9, 5310 Mondsee

Tel.: 06232/3170

info@mondseer-jedermann.at

www.mondseer-jedermann.at


LIEBE MACHEN IM 21. JAHRHUNDERT!

Barbara Balldinis neues Kabarettprogramm „g’hörig DURCHGEKNALLT“ schaut mit der Lupe auf Liebesund Sexualgewohnheiten der modernen Menschen. Als dreifache Mutter, in einer bewegten langjährigen Partnerschaft und 20 Jahren Sexualpädagogik weiß Balldini um die Irrwege der Liebe, die fleischlichen Gelüste und die vielen Fragen, die uns alle irgendwann einmal beschäftigen. Sie zeigt, wie Online Dating unser Paarungsverhalten ändert, Social Media Ehen zerstören können oder Elternschaft eine Beziehung wandelt. Sie erklärt, warum Seitensprünge nicht immer den Weltuntergang bedeuten und warum Alter nicht vor Liebe schützt. Sie beruhigt, dass „Josefs-Ehen“ (sexlose Ehen) funktionieren und Altersunterschiede ebenso.


28. Juli, 20 Uhr in der Kitzmantelfabrik Vorchdorf Karten auf Ö-Ticket erhältlich


LEHAR FESTIVAL BAD ISCHL

Zum 150. Geburtstag des Großmeisters der Operette und anlässlich 60 Jahre Lehár Festival Bad Ischl wird vom 10. Juli bis 29. August in der Kaiserstadt der Komponist Franz Lehár gebührend gefeiert. Am Spielplan des Lehár Festivals 2021 stehen die Operettenklassiker „Die Cs.rd.sfürstin“ und „Der Zarewitsch“ sowie die Uraufführung „Dein war mein ganzes Herz“ gespickt mit den schönsten Melodien des Komponisten. Ein Höhepunkt des Jubiläumsjahres bildet eine Gala im Kongress- und TheaterHaus Bad Ischl am 25. August. Mit dabei sind große Stars aus der Welt der Operette wie Daniela Fally, Alfons Haider oder auch Volker Heißmann, der durch den Abend führt.


Infos, Tickets & Spielplan:

www.leharfestival.at


MUSIKTAGE MONDSEE

Vom 27. August bis 9. September stehen im Schloss Mondsee die beliebten „Musiktage Mondsee“ am Programm. Im Mittelpunkt steht das Auryn Quartett, das sich nach 40 Jahren in gleichbleibender Besetzung von der Bühne verabschieden wird. Die einzelnen Programme werden verschiedene Aspekte und Stationen ihrer Laufbahn beleuchten. Neben Tabea Zimmermann werden Musiker wie Ruth Ziesak, Julian Bliss, Richard Galler, Ulrich Wolff zu sehen und zu hören sein.


Tickets & Infos:

Tourismusbüro Mondsee

Tel.: 06232/2270

www.musiktage-mondsee.at



Fotos: Harald Eisenberger Photograph; Erich Unteregelsbacher; Kabarett Balldini; Willi Pleschberger


#unsersalzkammergut #salzkammergut #kulturinkürze #sommerprogramm

6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Grundlsee