• Unser Salzkammergut

Dem Genuss auf der Spur

Als Skitourengeher hat er schon so manche Höhenmeter gesammelt. Nun hat Flo Scheimpflug seine Leidenschaft in ein Buch verpackt. In „Dem Genuss auf der Spur“ präsentiert der gebürtige Wiener 50 Skitouren quer durch die österreichischen Alpen und verrät, wo die Berge besonders gut schmecken. Wir haben ihn ein Stück seines Weges begleitet und zeigen Ihnen auf den nachfolgenden Seiten malerische Touren durch Oberösterreichs Berge. Legen Sie mit uns die Tourenski an!



Großer Höllkogel
1.862 m


Ausgangspunkt

Talstation Feuerkogel

Lage

Höllengebirge

Anfahrt

A1 bis Ausfahrt Regau, danach auf der B 145 bis Ebensee fahren und an der Talstation der Feuerkogel-Seilbahn parken.

Aufstieg und Abfahrt

Von der Bergstation der Feuerkogel-Seilbahn vorbei an Berggasthöfen bis zum letzten Lift. Den Osthang des Heumahdgupfs queren und auf dem Weg Nr. 820 ins Edltal. Über kupiertes Gelände weiter in Richtung Riederhütte. An einer beschilderten Gabelung beim Totengrabengupf links Richtung Spitzalm und weiter auf den Gipfel des Großen Höllkogels. Wer die Riederhütte noch mitnehmen will, fellt nach kurzer Abfahrt wieder auf und steigt in 15 Minuten zur gut sichtbaren Riederhütte auf. Abfahrt von dort aus entlang der Aufstiegsspur. Von der Feuerkogel-Bergstation bei ausreichender Schneelage über die Piste

ins Tal.

Anforderung im Aufstieg

circa 400 Höhenmeter, 2 Stunden

Einkehr

Riederhütte (1.765 m)

Weitere Tour in der Umgebung

Brunnkogel (1.779 m)


Kondition 1/5

Technik 1/5

Gesamt 1/5



Lassen Sie sich inspirieren!


Die ganze Geschichte lesen Sie jetzt in der aktuellen Ausgabe.

Fotos: Hochzwei Media; Lena Widmann



#unsersalzkammergut#salzkammergut#tourenski#touren#buchtipp#floscheimpflug




14 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen